Aktuelles/Blog Veröffentlichungen Online-Trainings Workshops/Schulungen

Neben Präsentationen und Vorträgen, sowie Schulungskooperationen mit Lightr & Byte in Zürich und der Medienplantage in Bremen führe ich in Hamburg und Mainz eigene Schulungen durch. In diesen Hands-On-Workshops trainieren Sie alle neuen Techniken direkt am Rechner und und setzen Sie gleich am praktischen Beispiel um.
Bitte melden Sie sich spätestens bis 14 Tage vor dem Workshop an.

Aktuelles Teilnehmerfeedback >
Alle Themen können natürlich auch bei Ihnen Inhouse vor Ort geschult werden. Bitte schicken Sie mir in dem Fall eine Anfrage per Mail.

lr4 Fotografischer Workflow mit Lightroom 6 / CC
Diese 2tägige Einsteiger-Seminar schult Sie von A-Z in der Bildorganisation, Bildentwicklung und Workflow mit Adobe Photoshop Lightroom 6 und CC. Die Schulungen sind auch eintägig mit dem Schwerpunkt Bildorganisation und Bildentwicklung buchbar Mehr …
02.+03. Februar 2017, Hamburg 10:00-17:00 Uhr

lr4 Lightroom Praxistraining
Dieses 1tägige Hands-On-Seminar wendet sich an Anwender, die bereits mit Lightroom arbeiten und an fortgeschrittenen Konzepten genauso interessiert sind wie an neuen Funktionen und dem Umgang mit typischen Stolpersteinen. Mehr …
Termine auf Anfrage

lr4 Mit der Kamera und Lightroom Hamburg entdecken
In diesem kombinierten Foto- und Lightroom-Workshop gehen Sie gleichzeitig auf Fototour durch die Fülle von Hamburgs Fotomotiven und lernen andererseits, wie Sie schon während einer Fotoreise mit Lightroom Ihrer Bilder so organisieren und vorbereiten, dass sie mit einer perfekten Bildsammlung die Heimreise antreten. Mehr
06.-08. September 2017
, Hamburg

Ps6 Photoshop Schlüsseltechniken
Dieser Workshop versteht sich als Basis-Seminar und setzt da an, wo Lightroom oder der Raw-Konverter aufhören. Sie beschäftigen sich mit typischen Photoshop-Aufgaben, die nach der Bildentwicklung anfallen, wie Arbeiten mit Ebenen und Masken, Retusche ect.
Mehr …

26. Januar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr

Ps6 Photoshop Special: Beautyretusche
In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Falten glätten, Zähne blitzen und Augen glänzen lassen, digitales MakeUp auftragen, Körper modellieren und mehr …
Termine auf Anfrage

Ps6 Königsklasse Schwarzweiß
Dies ist der Workshop für Schwarzweiß-Enthusiasten. Dieser Workshop zeigt Ihnen den Weg zu einem perfekten Schwarz-Weiss-Bild. Sie lernen, welche Techniken Sie in der Entwicklung in Camera Raw und im Finetuning in Photoshop nutzen können und wie Sie Ihrem Schwarzweißbild den letzten Schliff geben.  mehr …
Termine auf Anfrage

Ps6 Photoshop Special: Freistellen
In diesem Workshop erlernen Sie alle essentiellen Konzepte für perfektes Freistellen: Passende Auswahlwerkzeuge, Kanäle, die beste Kombination von Auswahlen und Ebenen bis hin zur effizienten Maskenbearbeitung. So stellen Sie nicht nur Haare schnell und perfekt frei! Mehr …
01. Februar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr

Ps6 Professionelle Farbkorrekturen
Die Vorteile eines medienneutralen Workflows bedeuten für den Bildbearbeiter eine Abkehr von der CMYK-Retusche zur RGB- Bildbearbeitung. Dieser Tag macht Sie sattelfest in Farbkorrekturen.Mehr …
Termine auf Anfrage



Photoshop Schlüsseltechniken

Dieser Workshop versteht sich als Basis-Seminar und setzt da an, wo Lightroom oder der Raw-Konverter aufhören. Es ist sowohl für Fotografen als auch für Designer geeignet.
Dieses Seminar vermittelt sowohl grundlegende Korrektur- und Retuschetechniken und vermittelt die wichtigsten Korrekturansätze.
Sie beschäftigen sich mit typischen Photoshop-Aufgaben, die nach der Bildentwicklung anfallen, wie cleveren Retuschen oder gezielten Korrekturen und lernen dabei Werkzeuge und Funktionen für die häufigsten Bildbearbeitungsaufgaben, das Prinzip und Arbeitsweise mit Ebenen-, Masken- ,Eigenschaften- oder Korrekturpalette und die Arbeit mit Filtern kennen.
Das Seminar ist CS6-aktuell angelegt, wird aber in Photoshop CC durchgeführt. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner* mit vorinstallierter Version von Photoshop mit.

  • Retuschetechniken
  • Bildkorrekturen und Ebenen
  • lokale und selektive Korrekturen
  • Auswahlen, Kanäle und Masken
  • Filterarbeit
  • Bildstimmungen und Looks
  • Weitergabe von Bilddaten

26. Januar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr
350,00 € zzgl. Mwst. 
Anmeldeformular

* Hardware-Support kann während der Schulung nicht geleistet werden.


Photoshop Werkstatt

Dieses neue Workshop-Konzept hat keine feste Themenvorgabe, sondern orientiert sich an Ihren Themenwünschen und individuellen Bildbearbeitungsaufgaben.
Bringen Sie Ihre Bilder mit - wir versuchen das Beste daraus zu machen. Die übrigen Teilnehmer profitieren dabei jeweils durch Erkenntnisse der anderen Aufgaben. Bildbesprechungen und Austausch gehören ebenfalls dazu.
Die Themen können reichen von der Bildgestaltung, über Raw-Daten-Entwicklung bis zu Retusche-Aufgaben und Auswahl- oder Freistellungstechniken.
Das Seminar ist CS6-aktuell angelegt, wird aber in Photoshop CC durchgeführt. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner* mit vorinstallierter Version von Photoshop mit.


26. Januar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr
350,00 € zzgl. Mwst. 
Anmeldeformular

* Hardware-Support kann während der Schulung nicht geleistet werden.




Professionelle Farbkorrekturen in RAW und RGB

Die Vorteile eines medienneutralen Workflows bedeuten für den Bildbearbeiter eine Abkehr von der CMYK-Retusche zur RGB- Bildbearbeitung.
Typische Korrekturaufgaben, wie die Anpassung von Farben und Farbwelten, Umfärbungen oder Zeichnungskorrekturen ohne Farbverschiebungen werden in dieser Schulung mit verschiedensten, aktuellen Techniken im RGB-Farbraum durchgeführt. Auch eine Betrachtung von wertegenauen Korrekturen im Lab-Farbraum gehört dazu.
Oft geht es um die genaue Anpassung von Farbtönen und Produktfarben, um eine Farbkorrektur auf den Punkt bringen. Beim Finetuning kommen dann die verschiedensten Techniken zum Einsatz, die eine Korrektur genau auf die Bild· oder Tonwertbereiche beschränken, die Ihnen wichtig sind.
Und natürlich erfahren Sie auch, welche veränderten oder neuen Ansätze Photoshop mit inhaltssensitiven Korrekturen, SmartObjects, der Eigenschaften- und Korrekturpalette oder anderen neuen Funktionen inzwischen bietet.

Raw-Daten-Verarbeitung

  • Basisentwicklung und Korrekturreihenfolge
  • Lokale und selektive Korrekturen
  • Weitergabe an Photoshop

    Grundlagen Farbmanagement
  • Farbräume
  • Profilmanagement
  • Farbeinstellungen
  • Farbwarnungen beurteilen und eingrenzen
  • Farbräume zuweisen und konvertieren

    RGB-Bildbearbeitung
  • Objekte ein- und umfärben
  • Farben ersetzen
  • Hautfarben abgleichen,
  • Zielgerecht und wertegenau korrigieren
  • Punktgenaue Korrekturen
  • Selektive Korrekturen von Farbe oder Kontrast
  • Farbwelten angleichen
  • Farbkorrektur nach Referenz
  • Kontraststeigerungen bei gleichzeitiger Farbstabilität
   

Termine auf Anfrage


Photoshop Special: Königsklasse Schwarzweiß

Dies ist der Workshop für Schwarzweiß-Enthusiasten. Dieser Workshop zeigt Ihnen den Weg zu einem perfekten Schwarz-Weiss-Bild. So lernen Sie, was ein gutes Schwarz-Weiss-Bild ausmacht, welche Techniken Sie in der Entwicklung in Camera Raw und im Finetuning in Photoshop nutzen können und wie Sie Ihrem Schwarzweißbild den letzten Schliff geben. So können Sie Ihre besten Motive in eindrucksvolle Schwarz-Weiss-Bilder umwandeln. Auch Tricks und Kniffe zur Erstellung analoger Looks, wie Tonung, Solaristation etc. kommen nicht zu kurz.

  • Schwarz-Weiss entwickeln
  • Kontraststeuerung nach
    Schwarz-Weiss-Umsetzung
  • Lichter und Schatten
  • Digitale Filtertechniken
  • Der Luminanzkanal
  • Die Funktion Schwarz-Weiss
  • Tiefenzeichnung optimieren
  • Tonungen
  • Kolorierung eines
    Schwarz-Weiss-Bildes
  • Verlaufsüberlagerungen
  • SW-Techniken aus dem Labor

Termine auf Anfrage


Photoshop Special: Beautyretusche

Alles was Schönes noch schöner macht:
Von Detail-Retusche über gezielte Scharf- und Weichzeichnungen, Hautmodulationen und Glamourretusche bis zum chirurgischen Eingriff. Wir starten mit der optimalen Bildentwicklung für Hauttöne in Lightroom oder Camera Raw und greifen dann tief in die Photoshop-Trickkiste.
In diesem Workshop erfahren und üben Sie, wie Sie mit Hilfe von Photoshop nicht nur Falten glätten, Zähne blitzen und Augen glänzen lassen, sondern auch wie Sie mit digitalem MakeUp und Modellierung die Grenzen zur "Titelblattretusche" überschreiten.

  • Belichtungs- und Farbkorrekturen
  • Basis-Retuschetechniken
  • Professionelle Hautkorrekturen
  • Beauty-Retusche und digitales MakeUp
  • Den Körper modellieren
  • Fokus Augen und Mund – den persönlichen Ausdruck verstärken
  • Porträt-Finishing: Scharf- und Weichzeichnung und mehr
  • Schwarzweiß, Tonungen, Kontrastumsetzungen

Termine auf Anfrage


Photoshop Special: Freistellen

Sie lernen in diesem Workshop essentielle Konzepte für perfektes Freistellen und professionelle Bildkorrekturen in Photoshop: Passende Auswahlwerkzeuge, Kanäle, die beste Kombination von Auswahlen und Ebenen bis hin zur effizienten Maskenbearbeitung. Stellen Sie sich auch oft die Frage, wie man Haare und andere detaillierte Objekte möglichst gut freistellt? Erfahren Sie, wie verschiedenste Photoshop-Werkzeuge und -Funktionen eingesetzt werden, um überzeugende Freistellungen zu erreichen. Sie lernen Techniken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und jede Menge Praxistipps kennen, wie Sie durch geschickte Kombination dieser Techniken noch bessere Ergebnisse erreichen.

  • Auswahltechniken
  • Auswahlen und Masken
  • Übersicht Auswahlwerkzeuge
  • Farbbereich auswählen
  • Luminanzauswahl
  • Fülloptionen oder Farbbereiche ausblenden
  • Freistellungsstrategien
  • Bluescreen/Greenscreen
  • Halbtransparentes freistellen
  • Auswahlen addieren
  • Masken nachbearbeiten
  • Kanten abwedeln und nachbelichten
  • Farbsäume entfernen
  • Haare, Haare, Haare ...

01. Februar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr,  Anmeldeformular


Raw-Daten-Verarbeitung mit Adobe Camera Raw

Nicht nur Fotografen, auch Grafiker, Bildbearbeiter und Druckvorstufenmitarbeiter erhalten immer öfter Raw-Daten als besser geeignete Basis für die Bildkorrektur. Raw-Daten beinhalten ein viel größeres Bildpotential als JPEGs, diese zu nutzen, sollte aber auch gelernt sein.
Diese Seminar vermittelt sowohl Grundverständnis als auch sinnvolle Korrekturansätze von Raw-Daten anhand des Photoshop Raw-Konverters. Neben grundsätzlichen Korrekturen legt dieser Tag Wert auf Workflowansätze, Zusammenarbeit mit der Bridge, Entwicklungseinstellungen, Metadaten und die Weiterbearbeitung in Photoshop.
Nach der Schulung können sie Raw-Daten sicher korrigieren, Profile und Raw-Daten-Standards festlegen, Aufnahmeserien effektiv entwickeln, Entwicklungsvorgaben anlegen und anwenden, bildgerecht, selektiv und lokal bearbeiten sowie Raw-Daten sicher weiterverarbeiten und archivieren.

  • Raw-Daten sicher korrigieren
  • Aufnahmeserien effektiv entwickeln
  • Profile und Raw-Daten-Standards
  • bildgerecht, selektiv und lokal korrigieren
  • Synchronisation und Bildvarianten
  • Entwicklungsvorgaben anlegen und anwenden
  • Übergabe an Photoshop
  • Raw-Daten archivieren


Das Seminar wird mit dem aktuellen Camera Raw Konverter durchgeführt.

Termine auf Anfrage


123PS Basics – Produktionssichere Bildbearbeitung

Dieses Seminar versteht sich als Photoshop-Basisseminar und vermittelt sowohl grundlegende Korrektur- und Retuschetechniken als auch Grundlagen zu Bildformaten, Farbprofilen und Sicherung der Bildqualität.
Ziel ist es,die wichtigsten Korrekturansätze zu vermitteln, die Werkzeuge und Funktionen für die häufigsten Bildbearbeitungsaufgaben vorzustellen und Wege zu produktionssicheren Bildergebnissen aufzuzeigen.
Das Seminar wendet sich an Marketing-Mitarbeiter, Bildredakteure, Grafiker und Bildbearbeiter, die Sicherheit bei der Beurteilung, Bearbeitung und Weitergabe von Bilddaten erlangen wollen.
Obwohl das Seminar mit der aktuellen Photoshop-Version demonstriert wird, vereint es in erster Linie Korrekturansätze, die auch mit früheren Versionen nachvollziehbar sind. Auf Unterschiede und Abweichungen in verschiedenen Versionen wird hingewiesen.

56
  • Bildformate: JPEG oder RAW?
  • Grundlagen zur Farbprofilen und Farbmanagement
  • Auflösung, Größe und Bildqualität
  • Histogramm, Bildbeurteilung und Korrekturreihenfolge
  • Auswahlen, Kanäle und Masken - Grundlagen für Freistellungsaufgaben
  • Retuschetechniken
  • Weitergabe von Bilddaten für  Layout und Druck

Termine auf Anfrage


Photoshop Highlights

Dieses Seminar zeigt alles, was Sie als fortgeschrittener Bildbearbeiter in Photoshop wissen müssen. An einem Tag erhalten Sie kompakte Informationen zu aktuellen Funktionen und Bildbearbeitungskonzepten von Photoshop.
Es behandelt aktuelle Funktionen und Korrekturansätze von Photoshop CC und CS6 genauso wie Bildbearbeitungs-Dauerbrenner wie Beauty-Retusche und Freistellungstechniken.
Das Seminar wendet sich an Bildbearbeiter, Grafiker und Druckvorstufenmitarbeiter.

  • aktuelle Bildbearbeitungsansätze
  • nichtdestruktive Bildkorrekturen
  • SmartObjekte und Smartfilter
  • Tipps und Tricks zur Bildoptimierung
  • Fortgeschrittene Retusche-Techniken
  • Auswahl- und Maskentechniken
  • Freistellungstechniken
  • u.v.m.

Termine auf Anfrage


Fotografischer Workflow mit Lightroom 6 und CC

In dieser zweitägigen Schulung lernen Sie alle Module und Funktionen von Lightroom effektiv zu bedienen. Die Schulung ist für Lightroom-Einsteiger geeignet wie für Anwender, die schon ihre ersten Lightroom-Erfahrungen gemacht haben.
Angefangen mit dem Bildimport wird ein exemplarischer Fotoworkflow über Bildorganisation, Bildentwicklung und Ausgabe aufgebaut. Dabei werden häufig auftretende Fragen, wie "Wo sind meine Bilder?" und typische Stolpersteine behandelt, um Sie von in der Lightroom-Organisation sattelfest zu machen. So können Sie Ihren Lightroom-Katalog aufbauen, Metadaten wie Stichwörter oder GPS-Informationen verwalten und die Auswahl für die folgende Bildentwicklung vornehmen.
Es folgt die weitere Bearbeitung, globale und lokale Entwicklung, Korrektur von Rauschen oder Perspektivfehlern, individuelle Bildsprache und die Beschäftigung mit Entwicklungsvorgaben und Bildvarianten.
Zum Schluss geht es um die Ausgabe. Hier werden die wesentlichen Gemeinsamkeiten der Ausgabe-Module, wie Druck-, Diashow-, Fotobuch oder Webgalerie-Ausgabe, die Export- und Veröffentlichungsmöglichkeiten und auf Wunsch das Buch-Modul behandelt. Die Schwerpunkte werden in der Schulung nach den Teilnehmerwünschen festgelegt.

  • Import- und Bildorganisation
  • Lightroom verstehen: "Wo sind meine Bilder?"
  • Metadaten, Verschlagwortung
  • Filter und Sammlungen
  • GPS Metadaten verwalten
  • Copyright- und Wasserzeichen definieren und einsetzen
  • Export und Veröffentlichungsdienste
  • Globale Raw-Entwicklung und lokale Korrekturen
  • Vergleichsansicht, Protokoll und Schnappschuss
  • Synchronisation und Entwicklungsvorgaben
  • Varianten und virtuelle Kopien
  • Motiventwicklung
  • Austausch und Weiterverarbeitung


Die Schulung wird Hands-On direkt am Rechner durchgeführt, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erreichen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner* mit, um während der Schulung Ihren persönlichen Lightroom-Katalog aufbauen. Voraussetzung dafür ist die vorinstallierte aktuellste Version von Lightroom.

02+03. Februar 2017, Hamburg 10:00-17:00 Uhr, zweitägig
450,00 € zzgl. Mwst. Anmeldeformular

* Hardware-Support kann während der Schulung nicht geleistet werden.


1Mit der Kamera und Lightroom Hamburg entdecken

In diesem Workshop gehen Sie gleichzeitig auf Fototour durch die Fülle von Hamburgs Fotomotiven und lernen andererseits, wie schon während einer Fotoreise mit Lightroom Ihrer Bilder so organisieren und vorbereiten, dass sie mit einer perfekten Bildsammlung die Heimreise antreten.
Der Workshop findet direkt vor den Hamburger Cruise Days statt, bietet uns damit die Chance das Lichtspektakel BLUE PORT fotografisch einzufangen und ist natürlich auch eine perfekte Gelegenheit zur Kombination mit einem Kurzurlaub.            

  1. Lernen Sie interessante Motive richtig in Szene zu setzen durch manuellen und individuelle Einstellung Ihrer Spiegelreflex Kamera. Sie spielen mit Blende, Belichtung und Schärfentiefe, um die hanseatischen Motive richtig einzufangen. Tipps zur Bildgestaltung und zum Einsatz von Brennweite gehören natürlich auch dazu.
  2. Lernen Sie am selben Wochenende die frischen Motive in Lightroom schnell zu organisieren und eine Grundentwicklung durchzuführen. So verbringen Sie in diesem Workshop und auf jeder folgenden Fotoreise genauso viel Zeit mit der Verwaltung und Bearbeitung ihrer Bilder, um danach mit Ihrer fertigen Bildauswahl nach Hause zu fahren, ohne dann noch notwendige tagelange Bildorganisation

06.-08. September 2017, dreitägig
550,00 € zzgl. Mwst. Anmeldeformular

2

______________________________________________________________________
ABLAUF

1. Tag
10:00 bis 12:00 Uhr
Ablaufbesprechung und Basiseinstimmung.
Grundlagen Bildgestaltung und Kameratechnik
13:00 – 17:00 Uhr
Fokus Architektur – Fotografie in der City
Mit dem Blick aufs Motiv Brennweite, Perspektive und Ausschnitt wählen
17:00 bis 19:00 Uhr
Lightroom
Aufbau eines Reisekataloges; Import und Organisation der ersten Bildergebnisse

2. Tag
10:00 bis 13:00 Uhr
Bearbeitung der ausgewählten Bilder
ab 14:00 Uhr
Maritime Motive im Hamburg:
Ein Streifzug durch den alten Elbtunnel, Landungsbrücken, Hafen und Hafencity mit dem geschärften Blick auf besondere Motive
Ab 21:30 Uhr
Abendfotografie von der blauen Stunde in den Abend hinein

3. Tag
10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Den Reisekatalog abschließen
Import, Auswahl und Entwciklung der besten Motive, Sammlung als Katalog exportieren
________________________________________
Grundkenntnisse in Lightroom sind vorausgesetzt.
Empfohlene Ausrüstung:
DSLR oder SLR Kamera inkl. Objektive und Bedienungsanleitung , Weitwinkel unter 35 mm für Architekturaufnahmen, Stativ, ND-Filter, Polfilter, Kamerarucksack, Regenschutz für Mensch und Kamera, Speicherkarten, Ladegerät , Laptop inkl. Netzkabel, Kartenleser und vorinstallierter Lightroom-Version


1Lightroom 6 / CC: Bildorganisation im Detail

Dieser Tag ist der richtige für alle, die das Katalogprinzip von Lightroom genauso kennenlernen wollen, wie ausgefeilte Funktionen für Bildimport, -Auswahl und Verwaltung.
Angefangen mit dem Bildimport wird ein exemplarischer Fotoworkflow über Bildorganisation, Bildauswahl und Ausgabe aufgebaut. Sie erfahren, wie Sie Ihre Bilder schon beim Import eindeutig verschlagworten und den Speicherort bestimmen. Anschließend werden alle Fragen geklärt, die sich um die Bildorganisation und Auswahl drehen – Sie lernen Metadaten sinnvoll einzusetzen, die Auswahl zu beschleunigen und Stichwörter, Bildbeschreibungen und Wasserzeichen auch für die Ausgabe zu nutzen.
Zum Schluss geht es um die Ausgabe. Hier werden alle wesentlichen Aspekte von Druck-, Diashow-, Fotobuch oder Webgalerie-Ausgabe und auch ein besonderer Augenmerk auf die Export- und Veröffentlichungsmöglichkeiten gelegt.

  • Das Katalogprinzip
  • Richtig importieren
  • Bildorganisation in der Bibliothek
  • Bilder vergleichen und auswählen
  • Metadaten und Verschlagwortung
  • GPS-Informationen verwalten
  • Bibliotheksfilter und Sammlungen
  • Export und Veröffentlichungsdienste

 

  • Gemeinsamkeiten der Ausgabemodule
  • Copyright- und Wasserzeichen definieren und einsetzen
  • Buch, Bildpaket, Diashow oder Web-Galerie erstellen und anpassen
  • Erste Entwicklungsschritte
  • Aufnahmeserien synchronisieren


Die Schulung wird Hands-On direkt am Rechner durchgeführt, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erreichen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner* mit, um während der Schulung Ihren persönlichen Lightroom-Katalog aufbauen. Voraussetzung dafür ist die vorinstallierte aktuellste Version von Lightroom.

02. Februar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr
350,00 € zzgl. Mwst. 
Anmeldeformular

* Hardware-Support kann während der Schulung nicht geleistet werden.


1Lightroom 6: Professionelle Bildentwicklung

Hier dreht sich alle um die optimale Motiventwicklung – und damit ist dies der richtige Tag für alle, die die Bildverwaltung mit Lightroom schon beherrschen, aber noch mehr aus ihren Bildern herausholen wollen. Sie erlernen einen optimalen Entwicklungsablauf für verschiedenste Motive. Aufbauend auf einer optimalen Grundentwicklung werden alle Finessen des Lightroom-Entwicklungs-Moduls gezogen, um jedes Motiv optimal zu korrigieren und bildwichtige Motivteile auszuarbeiten. Zur weiteren Entwicklung gehört die globale und lokale Entwicklung, Korrektur von Rauschen oder Perspektivfehlern, individuelle Bildsprache und die Beschäftigung mit Standrad-Entwicklungsvorgaben, Bildvarianten oder Austausch mit Photoshop.

  • Globale Raw-Entwicklung
  • Kameraprofile und Standardent-wicklungseinstellungen
  • Synchronisation und Entwicklungsvorgaben
  • Basisentwicklung auf den Punkt
  • Histogrammanalyse
  • Sinnvolle Korrekturreihenfolge
  • Bildfehler korrigieren

 

  • Selektive und lokale Korrekturen
  • Motivaussage steigern
  • Perpektivkorrekturen
  • optimale Scharfzeichnung
  • Vergleichsansicht, Protokoll und Schnappschuss
  • Varianten und virtuelle Kopien
  • Austausch und Weiterverarbeitung in Photoshop


Die Schulung wird Hands-On direkt am Rechner durchgeführt, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erreichen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner* mit, um während der Schulung an Ihren eigenen Bildern arbeiten zu können. Voraussetzung dafür ist die vorinstallierte aktuellste Version von Lightroom.

03. Februar 2017, Hamburg, 10:00-17:00 Uhr
350,00 € zzgl. Mwst. 
Anmeldeformular

* Hardware-Support kann während der Schulung nicht geleistet werden.


Lightroom 6 – Praxistraining

Dieses 1tägige Hands-On-Seminar wendet sich an Anwender, die bereits mit Lightroom arbeiten und an fortgeschrittenen Konzepten genauso interessiert sind wie an neuen Funktionen und dem Umgang mit typischen Stolpersteinen. In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie das Katalogprinzip von Lightroom an Ihre eigene Arbeitsstruktur anpassen.
Es werden Fragestellungen aufgegriffen, die sich beim beim alltäglichen Arbeiten mit Lightroom stellen und Tipps und Techniken vermittelt, die das Arbeiten beschleunigen. Dazu gehören zum Beispiel sinnvolle Voreinstellungen, Import- und Entwicklungs-vorgaben, Katalogmanagement und effektive Bildorganisation. Ebenso wird auf neue Konzepte wie die Smart-Vorschauen und fortgeschrittene Raw-Entwicklung an mehreren Beispielen eingegangen. Nach diesem Tag werden Sie das Programm deutlich effektiver nutzen können.

kalibr

  • Katalogmanagement
  • Mit mehreren Katalogen arbeiten
  • Sinnvolle Voreinstellungen
  • Effektive Bildauswahl mit Zielsammlungen, Stapel, etc.
  • Bibliotheksfilter konfigurieren
  • Ansichtsoptionen

 

  • Kameraprofile und Camera Raw Standards
  • Entwicklungsvorgaben bei Import und Bildbearbeitung
  • Arbeiten mit Smart-Vorschauen
  • Exportvorgaben und Veröffentlichungsdienste
  • Metadaten nutzen


Die Schulung wird Hands-On direkt am Rechner durchgeführt, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erreichen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Rechner* mit, um während der Schulung Ihren persönlichen Lightroom-Katalog aufbauen. Voraussetzung dafür ist die vorinstallierte aktuellste Version von Lightroom.
Gerne können Sie zusätzlich Ihre eigene Kamera mitbringen und individuelle Entwicklungsvorgaben und Camera Raw Standard durch Profilierung erstellen.

Termine auf Anfrage

* Hardware-Support kann während der Schulung nicht geleistet werden.


InDesign Praxistraining

Das InDesign Praxistraining schult fortgeschrittene Techniken und aktuelle Funktionen von InDesign, die die Layoutarbeit besser strukturieren, Dokumente schneller erstellen und editieren, sowie die Daten sicher für die Ausgabe vorbereiten.
Zum Themenumfang gehören unter anderem: Typographie und Formatdefinitionen, Umgang mit Musterseiten, Rahmenkonzept und Bilddaten, Transformationen, Tabellen,Transparenzen und Effekte, und vieles mehr...
Diese Schulung richtet sich an Designer, Layouter und auch Reinzeichner, die bereits mit InDesign arbeiten und an fortgeschrittenen Funktionen genauso interessiert sind, wie an Tipps und produktivitätssteigernden Ansätzen. Die Schulung wird Hands-On direkt am Rechner durchgeführt.

id
  • Typographie und Formatdefinitionen
  • Rahmeneinpassungsoptionen
  • Transformationen
  • intelligente Hilfslinien/ Layouthilfen
  • Transparenzen und Effekte
  • Absatz-, Zeichen-, Objekt-Formate
  • Textrahmenoptionen
  • Preflight und Verknüpfungen
  • Tabellen
  • Seitenformate
  • Liquid Layout

Termine auf Anfrage